Handy Tarife


Bei der Wahl des passenden Handy-Tarifs gibt es zahlreiche Faktoren zu beachten.
Zum einen sollte man sich einen Überblick über die monatlichen Fixkosten verschaffen, dazu zählt nicht nur die Grundgebühr, sondern auch der Mindestumsatz, der bei einigen Verträgen verlangt wird. Beim Mindestumsatz gilt es zusätzlich zu beachten, welche Verbindungen und Leistungen in die Berechnung einfließen.

Häufig zählen beispielsweise die Kosten für SMS - Nachrichten nicht zum Mindestumsatz.
Neben den Fixkosten sind natürlich auch die laufenden Kosten ein wichtiger Faktor.
Die Preise pro Gesprächsminute und SMS sind zwar ein Anhaltspunkt, um die effektiven Kosten zu berechnen sollte man aber sein Telefonieverhalten analysieren.

Dazu zählt beispielsweise ob man mehr SMS schreibt oder doch häufiger telefoniert, in welchen Netzen Freunde und Bekannte erreichbar sind und zu welchen Tageszeiten man das Handy nutzt.

Wer häufig kurze Gespräche führt sollte zudem auf die Taktung achten, bei einer Abrechnung im 60/60 Takt wird beispielsweise jede Minute voll berechnet, auch wenn man nur 10 Sekunden telefoniert hat. Bei vielen kurzen Gesprächen lohnt sich also beispielsweise ein Tarif mit sekundengenauer Abrechnung.

Wer das Handy im Ausland nutzen will sollte darauf achten, daß Roaming möglich ist. Auch die Kosten für den Einsatz im Ausland sollte man dabei beachten, diese variieren je nach Netz stark, da einige Netzbetreiber auch im Ausland tätig sind und somit dort bessere Konditionen bieten können.


Weitere Berichte:


   Displayschutzfolie
   Gratiskarte
   Handy Tarife
   Handy ohne Schufa
   Handy ohne Vertrag
   Handyschmuck
   Handytasche
   Handy LED Beamer
   Headset
   Palm Handy
   PDA Handy
   Phonecrypt
   Pocket Auskunft
   Prepaid mit Einheitstarif
   Senioren Handy
   Smartphone
   Surfsticks
   Viren auf Smartphones
   Wlan Handy